Home Was ziehe ich im Club an?

Eine der quälensten Fragen vor dem ersten Besuch eines Swingerclubs ist fast immer
"Was zieh ich da nur an um nicht falsch gekleidet zu sein?!"

Wie in allen Bereichen des Lebens, so gibt es auch in einem Swingerclub eine Art Dresscode. Beim Swingen geht es um Erotik und dies sollte sich auch in der Kleidung widerspiegeln. Auch hier machen Kleider durchaus Leute.

Das Wichtigste vorweg: Ihr sollt euch wohlfühlen!!!

Wir unterscheiden grundsätzlich in 2 verschiedene Abende:
 

  • Die Club-Abende: Jeder normale Öffnungstag, wenn keine Mottoparty mit Dresscode ansteht.
    Die Dame: Nette Dessous, Corsage, schöne Unterwäsche, Catsuit, Overknees, Netz-Kleid, Babydoll, Mini-Rock, raffiniert Geschnittenes, das kleine Schwarze, Cocktailkleidchen, was Knappes, was Halbtransparentes – einfach sexy halt.
    Die Möglichkeiten sind so vielfältig... dazu z.B. High-Heels, schicke Sandalen, Stiefel oder anderes nettes Schuhwerk.

    Der Herr: Wenn es schnell gehen muss mit der Kleidung, empfehlen wir eine schicke Unterhose in schwarz und ein schwarzes Shirt/Hemd, da fahrt ihr immer richtig und dazu nette Sandaletten oder Barfuss wenn ihr nichts anderes habt.

    Ihr macht euch mehr Gedanken?
    Kleider machen Leute und baut Sympathie im Club auf: Netter Slip (Hotpants, Retro-Shorts, Beach-Shorts ...) und z.B. ein dunkleres eng geschnittenes Shirt, Netzhemd oder Top!
    Beliebt sind auch halbtransparente Kleidungsstücke (Slips, Shirts). Blue Jeans und Oben Ohne geht auch, wenn man die Figur dazu hat. Es darf auch ruhig etwas Ausgefallenes (z.B. ein Herrenrock, Chaps, Lack oder Leder) sein, einfach mal in entsprechenden Shops umsehen.
    Auch eine lange Hose (in Weiß oder Schwarz) ist möglich, wenn sie nicht einer Alltagskleidung entspricht! Was gar nicht bei den Damen ankommt ist: Handtuchträger, Feinripp, weiße Unterhemden. String-Tangas sind out, keine reine Alltagskleidung! Jeans und Holzfällerhemd z.B.
    Turnschuhe und Socken sind verpönt und müssen im Spint bleiben.

    Also liebe Herren, bitte nehmt euch etwas Nettes zum Anziehen mit und ihr kommt besser bei den Paaren und Damen an.
     
  • Die Motto-Party: In unregelmäßigen Abständen veranstalten wir Mottopartys! Dazu zählen unter anderem: Casino-Nächte, Girls on Top, Sexy-Santa/Sexy-Bunny, Halloween, Silvester und diverse Partys wie SIN`s City und die La Passion Einsteigerreihe. Hier kann auch ein bestimmter Dresscode vorgegeben sein, an den man sich im, Interesse der anderen Gäste auch halten sollte.

    Dresscodes sind zum Beispiel: Rot/Weiß oder legere Abendgarderobe oder sehr Sexy oder stylisch, wie bei der Girls on Top-Mottoreihe für Junge und Junggebliebene.

    Jeder kann seine Fantasie spielen lassen.
 

Newsletter



Gästebuch

  • Tiroler Paar

    Hallo wir sind ein Paar, das sehr offen für vieles ist. Sie, ein - mehr...
  • music_man2

    Hallo Tina, es war ein wunderschöner Abend mit Dir. Ich denk di - mehr...
  • music_man2

    Hallo Tina, es war ein wunderschöner Abend mit Dir. Leider viel - mehr...
  • SabineS

    Hallo Maria und Antonio aus Ulm. Wir hatten viel Spaß miteinander - mehr...